Bahnfreunde MK e.V.
 Modelleisenbahn ist Leidenschaft 
 

Aktuelles

Grußwort zum Vereinsjubiläum "10 Jahre Bahnfreunde MK e. V."

Gegründet vor 10 Jahren mit dem Ziel, ein Hobby zu leben, um im Verein gemeinschaftlich mehr zu tun als sonst üblich.

                                                                          Liebe Bahnfreunde und Leser!  

 

10 Jahre Bahnfreunde MK e. V. - das ist eine Zahl, die man durchaus feiern kann. Das sind auch 10 Jahre Freude am Hobby Modelleisenbahn, gemeinsames basteln und bauen, Gedankenaustausch, Workshops, Kontakte aufbauen und pflegen. Dieses sind nur einige Themen, die sich aus einer gemeinsamen Freizeitbeschäftigung ergeben. Als Bahnfreunde können wir uns tatsächlich glücklich schätzen, verlässliche Vereinsmitglieder in unseren Reihen zu haben. 10 Jahre bestehen nun die Bahnfreunde und während dieser Zeit haben die Mitglieder sich mit viel Engagement für die Belange des Vereins eingesetzt. Wer hätte daran gedacht, dass aus einer kleinen Gruppe von Individualisten eine starke Gemeinschaft entstehen würde. 

In einer Zeit, in der allenthalben Hektik herrscht, ist es ausgesprochen bemerkenswert, Menschen in einem Verein zu haben, denen vielleicht manchmal Zeit fehlt, die sich aber ganz einfach Zeit nehmen für das, was ihnen wichtig ist. 


Trotz der recht jungen Geschichte der Bahnfreunde ist schon viel geschehen. Es gab - wie überall - Höhen und Tiefen, doch unterm Strich können wir mit der Entwicklung mehr als zufrieden sein. Unser Ziel war es von Anfang an, Jung und Alt unser gemeinsames Hobby näherzubringen und über unser Hobby ins Gespräch zu kommen. In den vergangenen Jahren ist es dem Verein immer wieder gelungen, durch unterschiedliche Aktivitäten an diesem Ziel zu arbeiten und näherzukommen.

 

Wir blicken mit guten Aussichten in die Zukunft. Und dass es diese gibt, zeigen die vielen neuen Errungenschaften für unser Hobby z. B. im Bereich der Modellbautechnik. Hier können wir zukünftig noch viele positive Überraschungen erwarten. Hobbys zeigen auch in schwierigen Zeiten, wie wertvoll sie sind. Vielleicht konnten und können wir dazu beitragen, dass große und kleine Modelleisenbahner das wunderschöne Hobby weiter fortführen oder es wieder für sich neu entdecken. Die Bahnfreunde würden sich freuen. Es gibt noch vieles zu basteln und zu bauen. Packen wir es einfach an!

 

Zum Schluss kommt immer noch ein ganz wichtiger Punkt, der von großer Bedeutung ist. Ohne die zahlreichen Mitwirkungen aller Mitglieder, Freunde und das Verständnis der Familien, würden wir das alles nicht bewerkstelligen können.

Daher möchte ich mich bei allen bedanken, die mit ihrer Einsatzbereitschaft, ihrem Ideenreichtum und Solidarität unseren Verein zu jeder Zeit unterstützen. Hätten wir die Unterstützung nicht erfahren, hätten wir keine 10 Jahre geschafft und daher möchte ich euch auch bitten, uns weiterhin so tatkräftig zu unterstützen.


 In diesem Sinne verbleibe ich mit den besten Grüßen und Wünschen.

 

Martin Holtkamp

 1. Vorsitzender

 Bahnfreunde MK e.V.

Juli 2021

Internetauftritt neu gestaltet und aktualisiert

Sehr geehrte(r) Besucherin / Besucher,

unsere Webseiten waren in die Jahre gekommen und entsprachen nicht mehr den optischen und technischen Anforderungen. Daher erhielt unser Webauftritt ein neues und moderneres Layout. Die äußere Gestaltung wurde auf eine zeitentsprechende Präsentation umgestellt. Als Beispiel sei hier die Webseite "Vereinsanlage" genannt. Hier wurden Bilder und Videos eingestellt, die die Entstehungsgeschichte der Vereinsanlage der Bahnfreunde darstellen soll.

Ihre Meinung ist uns wichtig! 

                                                                      Schauen Sie sich in Ruhe um und sagen Sie uns, ob Sie sich gut informiert fühlen.

 Vereins-Grillfest 2020

Das Highlight des Vereinslebens der Bahnfreunde MK e. V. fand am 4.7.2020 statt. 

In geselliger Runde wurde erneut das traditionelle Grillfest in Menden -Biebertal- veranstaltet. 
Bei gutem Wetter, kühlen Getränken und leckerem Gegrilltem war es ein sehr unterhaltsames Grillfest.  Aufgrund der Corona-Pandemie fiel das Grillfest in diesem Jahr leider etwas kleiner aus.

 

Nicht zuletzt ist dieses erfolgreiche Grillfest auch dem Engagement des Ehepaars Hund nebst Familie zu verdanken. Ihr Rundum-Sorglos-Paket war einfach toll. 


Herzlichen Dank!

Senioren entdecken ein altes Hobby neu 

Senioreneinrichtungen hatten lange Zeit im Bereich der Freizeitgestaltung nicht den besten Ruf. Langweilig sei es dort, man sitze nur herum, warte auf die nächste Mahlzeit, hieß es oft. Doch weit gefehlt!
In den vergangenen Jahren haben die Einrichtungen einen enormen Wandel erlebt. Heutzutage werden den Bewohnerinnen und Bewohnern  
 u. a. Sportkurse, Kulturabende, Ausflüge und Vortragsreihen angeboten.  

Die Bahnfreunde haben in den vergangenen drei Jahren auch einen kleinen Beitrag zur Freizeitgestaltung der Bewohnerinnen und Bewohner des Altenzentrums Iserlohn -Tersteegen-Haus geleistet.

Unter Mithilfe der Seniorinnen und Senioren wurde  dort eine Modellbahnanlage geplant und errichtet. Ein altes Hobby wurde dabei neu entdeckt. 

Die Webseite "Altenzentrum Iserlohn" erläutert die Anfänge, Planung und Gestaltung der Modellbahnanlage, dokumentiert mit zahlreichen Bildern.
Ein Besuch der Webseite lohnt sich.

Modelleisenbahn faszinierte am 23.11.2019 Jung und Alt

 

Die Modelleisenbahn ist nach wie vor als Freizeitaktivität immer noch sehr gefragt. Trotz starker Konkurrenz im Bereich der Freizeitangebote, hat die Modelleisenbahn bei Jung und Alt immer noch ihren Platz.
Eine Woche vor dem ersten Advent, am Samstag, dem 23.11.2019 veranstalteten die Bahnfreunde MK e.V. am  Balverweg in Hemer den traditionellen Fahrtag, der auf eine große Besucherresonanz gestoßen ist. Die zahlreichen Gäste konnten in die maßstabsgetreuen Miniaturwelten der Modelleisenbahnen im Maßstab 1:87 und 1:160 eintauchen. Nicht nur die Augen der Kleinsten leuchteten, als auf der 13 Meter langen Segmentanlage die Züge über die Streckenabschnitte ratterten.
Für die Besucher sind die Fahrtage immer wieder eine Reise in vergangene Zeiten, obwohl längst auch moderne Züge auf den Strecken unterwegs sind. Und diese waren nicht nur optisch eine Augenweide, sondern haben längst ein elektronisches Innenleben, sodass die Züge mit einer speziellen Software gesteuert, fahren. 
Es kamen Bekannte, Freunde und Eltern / Großeltern mit den Kleinsten zu Besuch. Es gab für alle Beteiligten jede Menge zu entdecken. Die Modelleisenbahn verbindet alle Altersgruppen!

Der Spaß, das Fahren und auch das Fachsimpeln standen am 23.11.2019 bei den  Bahnfreunden im Vordergrund.

Ein herzliches Dankeschön an alle, 
die zum Gelingen des Fahrtages der Bahnfreunde MK e.V. 
beigetragen haben. 

Lesen Sie hier mehr: 
Iserlohner Kreisanzeiger vom 25.11.2019 …
 

Das Wochenende stand unter Dampf und Strom

Am 13. bis 15. September 2019 war es wieder mal soweit, die Märklintage und die Internationale Modellbahnausstellung in der Stadt der Modelleisenbahn in Göppingen.

Dampf-, Diesel- und Elektrolokomotiven aus dem Ländle und aus dem Ausland lockten ganze Heerscharen von Bahnbegeisterten zu den Märklintagen nach Göppingen. Auch einige Mitglieder der Bahnfreunde MK e.V. waren dabei und kamen voll auf ihre Kosten.

Um hier nur eine kleine Auswahl der Eindrücke wiederzugeben, sei hier nur die Werksbesichtigung vom Zinkdruckguss über die Montage, Lackiererei und Tampondruckerei bis hin zur Fahrprüfung der fertigen Lokomotive genannt. Der Betriebsablauf wurde am Beispiel der Elektrolokomotive Baureihe 101 der DB gezeigt. Es war wie immer sehr beeindruckend.    

Die Internationale Modellbahnausstellung im Staufenpark in der Werfthalle und in zwei großen Zelten, sowie Gastronomie bei schönstem Wetter im Freien, ließen die Modellbahnerherzen höher schlagen. 

Auch der Bahnhof Göppingen zeigte sich als Anziehungspunkt für viele Eisenbahnfreunde. Mehr als 15 Lokomotiven und Züge waren dort zu Gast.
Sie konnten besichtigt werden, darunter u.a. Dampflokomotiven der Baureihen 42, 44, die 018 478, bekannt als S3/6, sowie Elektro- und Dieselloks. 




Die Bahnfreunde nutzen die Gelegenheit zur Führerstandsmitfahrt auf der Baureihe 094 088. 

Junge Modellbauer hatten am 27.7.2019 bei den Bahnfreunden MK viel Spaß.


Foto: Bahnfreunde MK e.V.

Die Bahnfreunde MK unterstützen seit vielen Jahren die Kinderfreizeitaktion der Stadt Hemer  "Ferien in Hemer".   Die jährlich stattfindende Freizeitaktion ist bei den Bahnfreunden immer gut besucht und macht allen Beteiligten riesigen Spaß. Führende  Modellbaufirmen hatten auch diesmal Bausätze und diverse Ausstattungsgegenstände zum Basteln zur Verfügung gestellt, sodass 2 Mädchen und 4 Jungs unter fachkundiger Anleitung der Bahnfreunde ans Werk gehen konnten.  Als erstes bastelten die Nachwuchsbastler aus den Bausätzen Einfamilienhäuser mit allen Details. 

Foto: Bahnfreunde MK e.V.

Mit viel Fantasie und großer Kreativität wurden dann die Grundstücke nach eigenen Ideen gestaltet und zwar mit allem was so dazu gehört. Am Ende entstand ein Traumhaus, ganz nach den persönlichen Vorstellungen eines jeden Einzelnen. Alle Grundstücke zusammen ergaben dann eine Neubausiedlung. Das Ergebnis des Bastelnachmittages konnte sich mehr als  sehen lassen.

Die Bahnfreunde MK bedanken sich herzlich bei den Sponsoren (Fa. Auhagen, Faller, Heki, Viessmann, Piko)  und  besonders bei den Organisatoren für den schönen Nachmittag.

Lesen Sie hier mehr:
Iserlohner Kreisanzeiger vom 1.8.2019 …
 

Gelungenes Grillfest der Bahnfreunde MK am 20.7.2019

 

Foto: Bahnfreunde MK e.V.

Ein gelungenes Grillfest feierten die Bahnfreunde MK mit seinen Mitgliedern und Gästen auf dem Gelände des Freizeitzentrum Biebertal in Lendringsen. Auch wenn das Wetter  nicht ganz so schön war, verstanden die Organisatoren es, ihren Gästen eine angenehme " Wohlfühl - Atmosphäre" zu bereiten. Die Grillmeister Gabi und Achim überwachten die Köstlichkeiten auf dem Grill, sodass perfekt auf den Punkt gegrillte Steaks und Bratwürstchen auf den Tellern landeten. Bei leckeren Salaten und Getränken verbrachten die Anwesenden einen schönen Nachmittag in guter Stimmung. 

In Anerkennung und Würdigung überreichte Reinhard Hund (2. Vorsitzende der Bahnfreunde MK e.V.) Daniel Kampmann ein T-Shirt des Vereins sowie ein kleines Präsent. Daniel, der durch das Ferienprogramm der Stadt Hemer „Ferien in Hemer“ zu den Bahnfreunden gekommen ist, ist regelmäßig an den Vereinsabenden anwesend und widmet sich mit großem Engagement dem Modellbau.

Foto: Bahnfreunde MK e.V.

 

 






Nochmal ein herzliches Dankeschön an alle, 
die zum
Gelingen des Grillfestes beigetragen haben. 

 

Sie haben alte Schätze?

 

Zeitungsanzeige vom 08.08.1860

Zeitungsanzeige vom 08.08.1860, erschienen im Iserlohner Kreisblatt

Haben Sie alte Fotos, Postkarten, Zeichnungen oder Zeitungsausschnitte vom Bahnhof in Nachrodt oder der Ruhr-Sieg-Strecke in der näheren Umgebung?

 

Dabei ist es nicht von Bedeutung, ob es sich um Originale oder Kopien handelt.

 

Natürlich werden alle Exponate sorgsam behandelt und nach Digitalisierung wieder an die Eigentümer  zurückgegeben!

 

 

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen und wir sie  allen Interessierten präsentieren dürfen.

 

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Entweder über die Kontaktseite per Nachricht oder noch besser: Kommen Sie einfach mit Ihren Schätzen an einem unserer Vereinsabende vorbei.